Batmans Rueckkehr

    Batmans Rückkehr – Der Film     Catwoman & Pinguin im Comic
  • OT: Batman Return
  • Erscheinungsjahr: 1992
  • Regie: Tim Burton
  • Cast: Michael Keaton, Michelle Pfeiffer, Danny de Vito,
    Christopher Walken u.a.
  • Gegner: Catwoman, Der Pinguin, Max Schreck
  • Verlag: DC-Comics
  • Catwoman aka Selina Kyle:
    – Erstes Auftreten: 1940; Batman #1 (damals noch „The Cat“ genannt)
    – Zeichner: Bob Kane
    – ambivalente Figur, nicht eindeutig böse
  • Pinguin aka Oswald Chesterfield Cobblepot:
    – Erstes Auftreten: 1941; Detective Comics #58
    – Zeichner: Bob Kane
    – Markenzeichen: Regenschirm-Waffen

„Du bist der zweite Mann, der mich in dieser Woche getötet hat. Aber ich habe noch sieben Leben übrig.“

Tim Burton spricht in seinen Bildern Comic. Der Anzug, die Aktionen, die Kostüme. Michael Keaton als Batman, ein ernsthafter, ein düsterer Held. Die Gegner zwei der Stars der Batmanreihe: der Pinguin, verspielt, skurril, bösartig und Batmans schlaue Lieblingsfeindin seit seinem ersten Auftritt bei DC Comics: Catwoman über Catwoman: „Wie ich schon sagte, ich bin eine Frau und ich bin unberechenbar. Das Leben ist launisch und ich bin es auch.“ Außerdem bedrohen Gotham City Skelette auf Motorrädern, Horden kleiner glitzerrot verkleideter Pinguine und nicht zuletzt der dubiose Millonär Max Shreck. Batmans Rückkehr knüpft nicht an den 1989 erschienen Batman an, er steht für sich allein.

Unser Tipp: Die nächste Karnevalsparty kommt bestimmt. Die beliebten Kostüme und Masken zu Batman und Catwoman gibts hier.

VN:F [1.9.16_1159]
Wie findest du diese Comic-Verfilmung?
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)