Clever & Smart

    Clever & Smart – Der Film     Die Comicvorlage
  • OT: La gran aventura de Mortadelo y Filemón
  • Erscheinungsjahr: 2005
  • Regie: Javier Fesser
  • Cast: Benito Pocino, Pepe Viyuela,
    Mariano Venancio, Janfri Topera u.a.
  • Gegner: Freddy Muskulus
  • Original Titel: Mortadelo & Filemón Pi
  • Ersterscheinung: 1958
  • Zeitschift: Pulgarcito
  • Schöpfer: Francisco Ibánez

Die Welt steht vor der größten Bedrohung der Menschheit aller Zeiten. Doktor Bakterius hat die ultimative Waffe erfunden, den DDT (Demoralisator Der Truppen). Diese wurde gestohlen und befindet sich jetzt im Besitz eines irren Diktators. Die Welt ist in Gefahr und der TIA (Transinternationaler Agentenring) weiß, er muss seine besten Leute mit der Lösung des Problems beauftragen. Auf keinen Fall also Clever & Smart. Doch da hat Mister L, der Leiter der TIA, die Rechnung ohne die beiden gemacht…

Clever & Smart – Die Comics

Im Original heißen die beiden Mortadelo & Filemón Pi, ins Leben gerufen 1958 vom spanischen Comiczeichner Francisco Ibánez. In nahezu ganz Europa haben sie unterschiedliche Namen: z.B. Flip & Flop in Dänemark, Flink och Fummel in Schweden, Dörtgoz ve Dazlak in der Türkei, Mort & Phil in England. In Deutschland sind bis heute fast 200 Comichefte erhältlich. 1972 erschien Band 1 im ConPart-Verlag: „Die Asphalt-Safari“. Doch nicht alle Comics stammen aus der Feder des Meisters. Zwischen Band 70 und 90 gibt er die Verantwortung aus unbekannten Gründen an andere ab-sofort verändern sich Stil und Witz ungewollt aber merklich. Spätere Comics stammen wieder aus seiner Feder. Neben den Alben erschienen auch Taschenbücher und Sammelalben, außerdem zu Beginn der 80er-Jahre unterhaltsame Rätselhefte (Rätsel+ Comics).

VN:F [1.9.16_1159]
Wie findest du diese Comic-Verfilmung?
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)