Dick Tracy

    Dick Tracy – Der Film     Die Comicvorlage
  • OT: Dick Tracy
  • Erscheinungsjahr: 1990
  • Regie: Warren Beatty
  • Cast: Warren Beatty, Madonna,
    Al Pacino, Glenne Headley u.a.
  • Gegner: Big Boy Caprice
  • Erstes Erscheinen: 1931 –
    Detroit Mirror
  • Schöpfer: Chester Gould
  • eigene Comicreihe: ab 1948 –
    Dick Tracy Monthly
  • Verlag: Dell Comics

„Recht ohne Ordnung ist ebenso gefährlich für die Bürger wie Ordnung ohne Recht!“

Der Detektiv Dick Tracy lebt für seinen Job. In der Unterwelt verschieben sich die Machtverhältnisse. Big Boy Caprice ist der neue Chef der Unterwelt. Was ist nur mit seinem ehemaligen Widersacher Lips Manlis passiert? Wie kann er den neuen Paten dingfest machen? Und wie kann er nur sein Frauenproblem lösen? Tess Trueheart ist seine verständnisvolle Freundin aber da ist ja noch die Nachtclubsängerin Mahoney, die dem Detektiv den Kopf verdreht hat und irgendwie im Sumpf des Verbrechens ganz tief drin steckt…

Dick Tracy- Die Comics

Dick Tracy ist einer der großen Ikonen der Popkultur im Comicsektor. Sein einziges Lebensziel liegt darin, das Verbrechen in seiner Heimatstadt Chicago zu bekämpfen. Dabei wurde er bereits 1931 von Chester Gould kreiert. Wie die meisten Comicfiguren, begann auch Dick Tracy sein Dasein im Sonntagsstrip einer Zeitung, beim Detroit Mirror, um schon eine Woche darauf in der Chicago Tribune abgedruckt zu werden. Schon 2 Jahre später rettete er die Welt außerhalb der Zeitungen vor den hinterhältigen Verbrechern, 1939 dann schließlich bekam er seine eigene Serie mit seinem eigenen Namen. Diese lief 22 Jahre bis 1961. Insgesamt wurden 145 Ausgaben veröffentlicht.

VN:F [1.9.16_1159]
Wie findest du diese Comic-Verfilmung?
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)