Green Lantern

    Green Lantern – Der Film     Die Comicvorlage
  • OT: Green Lantern
  • Erscheinungsjahr: 2011
  • Regie: Martin Campbell
  • Cast: Ryan Reynolds, Blake Lively,
    Peter Sarsgaard, Tim Robbins,
    Mark Strong, Angela Bassett u.a.
  • Gegner: Parallax
  • Erstes Auftreten: 1940 –
    All-American-Comics #16
  • Verlag: DC Comics
  • Autor: Bill Finger
  • Zeichner: Martin Nodell

„Und der Ring erwählte einen Menschen, die Erde zu erretten.“

Hal Jordan, Testpilot, findet einen sterbenden Alien in einem Raumschiffwrack, der ihm einen Ring übergibt. Dieser besiegelt das Schicksal des vormals sorglosen Taugenichts. Er ist nun auserkoren, ein Mitglied der Eliteeinheit zur Erhaltung des kosmischen Gleichgewichtes zu sein, ein Wächter des Universums, ein Mitglied der Green Lanterns. Ein scheinbar ungleicher Kampf beginnt, als Parallax, selbst Alien, zur Übernahme der Macht ansetzt und Hal hat alle Hände voll zu tun, um in seine neue Rolle hineinzuwachsen…

Green Lantern – Die Comics

Bereits 1940 schufen der Autor Bill Finger und der Zeichner Martin Nodell dier erste Grüne Laterne, die ihren Auftritt in den All-American-Comics Nr.16 (DC Comics) feierte. Die Macht, alles zu materialisieren, was die Phantasie des Trägers zu lässt, zieht der Held aus einem magischen/außerirdischen Ring. Die Grüne Laterne funktioniert dabei wie ein Akku, der die Kraft des Ringes alle 24 Stunden auflädt. Insgesamt tauchen im Laufe der Jahre 5 verschiedene Green Lanterns auf, Mitglieder des Green Lantern Corps (eine Art Weltraumpolizei), die auf der Erde gelandet sind, der erste von ihnen ist Alan Scott. Insgesamt haben die Grünen Laternen über 400 Auftritte in den Comicserien Green Lantern und als Mitglied der Justice Leage of America.

VN:F [1.9.16_1159]
Wie findest du diese Comic-Verfilmung?
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)