Sheena – Königin des Dschungels

Sheena – Königin des Dschungels Die Comicvorlage
  • OT: Sheena
  • Erscheinungsjahr: 1984
  • Regie: John Guillermin
  • Cast: Tanya Roberts, Ted Wass,
    Donovan Scott, France Zobda u.a.
  • Gegner: das Persische Heer
  • Erstes Auftreten: 1937; Wags #1
  • Eigene Reihe: Sheena ab 1942
  • Verlag: Fiction House
  • Autor: Jerry Iger
  • Zeichner: Will Eisner

Minutenlang reitet Sheena, jung und blond, zu Beginn des Films auf ihrem Zebra durch die Lande. Ähnlich wie Tarzan wird Sheena nach dem Tod ihrer Eltern tief im Urwald von Dschungelbewohnern groß gezogen. Auf dem Tagesplan standen jagen, kämpfen und schamanische Rituale, mit Tieren sprechen. Ihre Ziehmutter, die Schamanin des Dorfes wird des Mordes beschuldigt. Die Reporter Vic und Fletcher können ihre Unschuld beweisen. Der wahre Mörder jagt bald Sheena und Vic, zwischen denen sich eine zarte Liebesgeschichte entwickelt. Bereits zweimal gab es eine Fernsehserie zu Sheena: 1955 und 2000. Der Regisseur John Guillermin hat zahlreiche hoch beachtete Filme gemacht. Sein Remake von King Kong mit Jeff Bridges und Jessica Lange aus dem Jahre 1976 war sehr erfolgreich ebenso wie Flammendes Inferno mit Paul Newman und Steve McQueen (1974).

Sheena – Die Comics

Sheena ist einer der ältesten weiblichen Comiccharaktere. Bereits 1937 wurde sie von Jerry Iger und Will Eisner erschaffen, 1942 erhielt sie als allererste weibliche Heldin ein eigenes Magazin. Ursprünglich wurde sie bei Fiction House veröffentlicht. Seit Mitte der 50Jahre wurde es ruhig um die Dschungelheldin, die dann 1985 wieder durchstartete. Bis heute erscheinen ihre Abenteuer in zahlreichen Formaten (z.B. 3D, Classic Sheena) und bei unterschiedlichen Verlagen (z.B. Marvel, AC, Blackthorne).

VN:F [1.9.16_1159]
Wie findest du diese Comic-Verfilmung?
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)